Die häufigsten Fragen | hvv switch Hamburg | FAQ | hvv switch

Die häufigsten Fragen

FAQ

Die alleinige Nutzung durch Kinder unter 14 Jahre ist in hvv Any nicht vorgesehen.

Wie hilfreich war diese Antwort für dich?
Kategorie:
FAQ

Ein gebuchtes MOIA Shuttle könnt ihr bis unmittelbar vor dem Einstieg kostenlos über die App-Funktion "Fahrt stornieren" zurück nehmen. Die aufgrund der Buchung vorgenommene Reservierung des zu zahlenden Betrags bei PayPal - sofern als Zahlungsmittel ausgewählt - wird in diesem Fall spätestens nach Ablauf von 29 Tagen gelöscht, ohne dass eine Abbuchung erfolgt.

Wie hilfreich war diese Antwort für dich?
Kategorien:
FAQ

Der Preis für eine Fahrt besteht aus einer festen Aktivierungsgebühr von einem Euro zum Freischalten des E-Scooters und weiteren Minutenpreis für die Fahrt. Da die Preise in sich variieren, können wir keinen fixen Minutenpreis angeben. Ihr seht den Preis immer in der hvv switch App bevor ihr eure Miete startet.

Wie hilfreich war diese Antwort für dich?
Kategorie:
FAQ

Ihr könnt entweder per Absprung aus der App ein PayPal-Konto anlegen oder ein bereits bestehendes PayPal-Konto hinterlegen. Ihr könnt euch beispielsweise bei der ersten Buchung in der hvv switch App von uns einfach durch den Verknüpfungsprozess führen lassen. Ein einmal hinterlegtes PayPal Konto kann jederzeit in eurem Konto verwaltet werden.

Wie hilfreich war diese Antwort für dich?
FAQ

Wenn ihr euer hvv Abo in die hvv switch App übernehmt, so wird das Abo auf der hvv Card automatisch gekündigt. Eure Karte verliert damit ihre Gültigkeit.
In der hvv switch App steht Euch das Deutschlandticket unmittelbar zur Verfügung und kann sofort genutzt werden.

Wie hilfreich war diese Antwort für dich?
FAQ

Für hvv Tickets werden euch sieben Prozent Mehrwertsteuer berechnet. Alle anderen Dienstleistungen werden mit 19 Prozent besteuert.

Wie hilfreich war diese Antwort für dich?
Kategorie:
FAQ

Leider nein. Die Nutzung ist nur euch, also der Person gestattet, die sich in der hvv switch App registriert hat.

Wie hilfreich war diese Antwort für dich?
Kategorie:
FAQ

Beachtet folgende Dinge, wenn ihr euer Ziel erreicht habt und euren TIER oder Voi E-Scooter parken möchtet:

  • Achtet darauf, dass ihr euch innerhalb des Geschäftsgebietes befindet. Dieses ist auf der Karte für euch gekennzeichnet.
  • Ihr solltet euch nicht in einer Verbotszone befinden. Diese ist als roter Bereich auf der Karte sichtbar. Ihr könnt eine Fahrt in diesem Bereich nicht beenden. Wenn ihr euch an der Grenze zum Parkverbot befindet, kann es sein, dass die Fahrt aufgrund von leichten GPS-Abweichungen nicht beendet werden kann. Dies lässt sich leicht beheben, wenn ihr etwas tiefer in das Geschäftsgebiet hineinfahrt.
  • Der von euch gewählte Parkplatz darf keine öffentlichen Wege, Gehwege, Fahrradwege, Zebrastreifen, Fußgängerampeln, hvv Haltestellen, Einfahrten oder Gebäudeeingänge jeglicher Art blockieren.
  • Ihr dürft nicht auf Privatgrundstücken oder in Hinterhöfen parken.
  • Parkt den E-Scooter immer aufrecht.
  • Die Parkplätze der hvv switch Punkte sind unseren Carsharing-Partnern vorbehalten. Dort dürfen keine E-Scooter abgestellt werden.
Wie hilfreich war diese Antwort für dich?
Kategorie:
FAQ

SIXT share & SHARE NOW

  • Entriegelt den Anschluss mit der Ladekarte aus dem Auto.
  • Die Ladekarte findet ihr je nach Anbieter Fahrzeug-Modell in der Mittelkonsole des Autos, im Handschuhfach oder unterhalb der Windschutzscheibe.
  • Haltet dann die Karte an das Lesegerät an der Station, um sie zu aktivieren.
  • Prüft vor welcher Ladesäule ihr steht. Es gibt Ladeanschlüsse, die bereits ein Kabel haben. Ist kein Kabel vorhanden, nutzt das Kabel aus dem Kofferraum.
  • Nun verbindet das Kabel mit dem Ladeanschluss und dem Auto.
  • Nach erfolgreichem Verbinden erscheint ein entsprechender Hinweis auf dem Display der Ladesäule. Vergesst nicht die Ladekarte wieder an ihren Platz im Auto zu legen und fertig!

MILES

Den Ladevorgang startet ihr immer über die App. Dazu müsst ihr euch am Auto und nahe einer verfügbaren Ladesäule befinden.
Sofern der Ladeprozess (Ladesäulen-abhängig) ein Ladekabel vom Auto benötigt, findet ihr es im Kofferraum. Wählt die gewünschte Ladestation aus und startet über „Laden starten“ den Ladevorgang. Entscheidet euch nun für einen verfügbaren Ladeanschluss. Die Ladeanschlussnummer findet ihr an der Ladesäule.

Laden an der Standard-Ladesäule (mit eigenem Kabel im Kofferraum):

  • Schließt zunächst das Kabel an das Auto an.
  • Bestätigt im nächsten Schritt, ob die Ladesäule geöffnet ist. Sollte der Anschluss nicht öffnen, wählt einen neuen Ladeanschluss aus.
  • Sobald der Anschluss geöffnet ist, verbindet nun das Kabel mit der Ladesäule (Bitte vergewissern, dass das Ladekabel bereits am Auto korrekt eingesteckt ist).
  • Jetzt könnt ihr über „Jetzt laden“, den Vorgang starten.
  • Nach erfolgreicher Prüfung des Ladestatus, wird der Ladevorgang gestartet und ihr könnt nun über „Okay“ zur laufenden Miete zurückkehren.
  • Wollt ihr das Fahrzeug jetzt nicht mehr nutzen, beendet ganz einfach über „Miete beenden“ eure laufende Miete.

Laden an der Schnell-Ladesäule (integriertes Kabel an der Ladesäule):

  • Verbinde das Kabel der Ladesäule mit dem Auto.
  • Nach erfolgreicher Prüfung des Ladestatus, wird der Ladevorgang gestartet und ihr könnt nun über „Okay“ zur laufenden Miete zurückkehren.
  • Wollt ihr das Fahrzeug nun nicht mehr nutzen, beendet ganz einfach über „Miete beenden“ eure laufende Miete.

Hilfreich: So ladet ihr ein VW ID.3 Modell von MILES. (Video dazu)

Wie hilfreich war diese Antwort für dich?
Kategorie:
FAQ

Mit gemieteten Carsharing-Autos dürft ihr auch außerhalb des Geschäftsgebiets parken. Außerhalb der Geschäftsgebiete der Mobilitätspartner und in Parkhäusern sind die Vorschriften, wie mit eurem privaten Auto einzuhalten und Gebühren selbst zu tragen. Bitte beachtet, dass die Miete für das Auto weiterläuft und entsprechende Kosten entstehen.

Wie hilfreich war diese Antwort für dich?