Die häufigsten Fragen
Ladeinfrastruktur

Aktuell können Nutzer*innen von WeShare, SIXT share und SHARE NOW die Ladesäulen nutzen.

Wie hilfreich war diese Antwort für dich?

SIXT share und WeShare

  • Entriegelt den Anschluss mit der Ladekarte aus dem Auto.
  • Die Ladekarte findet ihr je nach Anbieter in der Mittelkonsole des Autos, im Handschuhfach oder unterhalb der Windschutzscheibe.
  • Haltet dann die Karte an das Lesegerät an der Station, um sie zu aktivieren.
  • Prüft vor welcher Ladesäule ihr steht. Es gibt Ladeanschlüsse, die bereits ein Kabel haben. Ist kein Kabel vorhanden, nutzt das Kabel aus dem Kofferraum.
  • Nun verbindet das Kabel mit dem Ladeanschluss und dem Auto.
  • Nach erfolgreichem Verbinden erscheint ein entsprechender Hinweis auf dem Display der Ladesäule. Vergesst nicht die Ladekarte wieder an ihren Platz im Auto zu legen und fertig!

Trennen des Ladekabels

  • Entriegelt das Auto und öffnet die Heckklappe.
  • Zieht das Ladekabel zuerst am Fahrzeug heraus, dann an der Ladesäule.  
  • Lässt sich das Kabel nicht trennen, drückt beim Modell ID.3/ID.4 in der Fahrertür auf das Schlosssymbol. Alles fertig?
  • Verstaut das Ladekabel einfach im Kofferraum.

Weiterführende Infos erhaltet ihr hier für WeShare und hier für SIXT share

MILES

Das Laden von E-Autos über die hvv switch App ist aktuell noch nicht möglich, weder an hvv switch Punkten noch an öffentlichen Ladesäulen.

SHARE NOW

Die hvv switch Ladeinfrastruktur kann auch von allen e-betriebenen SHARE NOW Autos genutzt werden. Hier helfen dir die Infos auf der Webseite von SHARE NOW weiter.

Wie hilfreich war diese Antwort für dich?

Bei der hvv switch Ladeinfrastruktur gibt es kein zeitliches Limit für den Ladevorgang.

Wie hilfreich war diese Antwort für dich?

Die hvv switch Punkte dürfen ausschließlich von den angeschlossenen Mobilitätspartnern und deren Kund*innen genutzt werden. Genauso verhält es sich auch mit der Ladeinfrastruktur. Privat Nutzenden bzw. nicht angeschlossenen Mobilitätsservices steht die öffentliche Ladeinfrastruktur in Hamburg zur Verfügung.

Wie hilfreich war diese Antwort für dich?

Die Preisgestaltung obliegt den Mobilitätspartnern. Bitte informiert euch auf den Webseiten des jeweiligen Mobilitätspartners über deren Konditionen.

Wie hilfreich war diese Antwort für dich?

Unser Angebot richtet sich speziell an Nutzende, die Carsharing in Anspruch nehmen. Für diese Nutzung haben wir die hvv switch Punkte geschaffen. Für Nutzende, die ein eigenes e-Auto besitzen, steht die öffentliche Ladeinfrastruktur zur Verfügung.

Wie hilfreich war diese Antwort für dich?

Nähere Informationen zur Nutzung der Ladeinfrastruktur von WeShare, SIXT share sowie SHARE NOW erhaltet ihr direkt auf den Webseiten der Mobilitätsanbieter.

Bei Anliegen, wie z.B. einem fehlenden Aufladekabel, wendet euch bitte direkt an den jeweiligen Kundenservice.

Bei technischen Schwierigkeiten mit der Ladesäule, meldet Euch bitte bei Stromnetz Hamburg unter der gebührenfreien Störungs-Hotline 0800 / 300 60 70. Die Hotline ist 24/7 erreichbar. Bitte beachtet, dass Stromnetz Hamburg die Ladepunkt-Nummer benötigt. Diese findet ihr an der Seite oberhalb der Ladesäule.

Wie hilfreich war diese Antwort für dich?

Nein. Ein direktes Abschleppen ist aktuell nicht möglich. Bitte wendet euch an den hvv switch Kundenservice.

Wie hilfreich war diese Antwort für dich?