Datenschutzbestimmungen | Hamburg | hvv switch

Datenschutzbestimmungen

Wir, die Hamburger Hochbahn AG (HOCHBAHN), als Betreiberin des Mobilitätsangebotes hvv switch nehmen den Schutz deiner persönlichen Daten sehr ernst. Deine personenbezogenen Daten behandeln wir vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutzvorschriften.

Wenn du diese Webseite, die hvv switch App oder unsere Social-Media-Auftritte nutzt, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen du persönlich identifiziert werden kannst.

Diese Datenschutzerklärung informiert dich darüber, welche Daten zu welchen Zwecken verarbeitet werden, wenn du die Webseite hvv-switch.de oder unsere Social-Media-Auftritte nutzt. Ferner erhältst du Auskünfte zur Speicherdauer der Daten, zur Weitergabe an Dritte und zu den dir zustehenden Rechten.

Hier kannst du deine Cookie-Einstellungen bearbeiten:

Die Datenschutzerklärung der hvv switch App findest du hier. Weitere Informationen zum Umgang mit dem Datenschutz bei der HOCHBAHN findest du hier.

A. Verantwortliche Stelle und Datenschutzbeauftragter

Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z. B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Die verantwortliche Stelle im datenschutzrechtlichen Sinne für hvv switch ist:

Hamburger Hochbahn AG
Bereich Vertrieb und Verkehrswirtschaft
Steinstr. 20
20095 Hamburg

Telefon: +49 40 3288-6363
E-Mail: info@hvv-switch.de

Datenschutzbeauftragter

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten benannt; du erreichst ihn folgendermaßen:

Hamburger Hochbahn AG
Stabsstelle Datenschutz
Steinstr. 20
20095 Hamburg

E-Mail: datenschutzbeauftragter@hochbahn.de

B. Nutzung unserer Webseite hvv-switch.de

B.1 Hosting

Wir hosten die Inhalte unserer Webseite bei Host Europe. Anbieterin ist die Host Europe GmbH, Hansestraße 111, 51149 Köln (nachfolgend Host Europe). Wenn du unsere Webseite besuchst, erfasst Host Europe verschiedene Logfiles inklusive deiner IP-Adressen. Details kannst du der Datenschutzerklärung von Host Europe entnehmen: https://www.hosteurope.de/AGB/Datenschutzerklaerung/.

Die Verwendung von Host Europe erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an einer möglichst zuverlässigen Darstellung unserer Webseite. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a der der Verordnung (EU) 2016/679 (Datenschutz-Grundverordnung, DSGVO) und § 25 Abs. 1 Telekommunikation-Telemedien-Datenschutz-Gesetz (TTDSG), soweit die Einwilligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Informationen im Endgerät des Nutzenden (z. B. für Device-Fingerprinting) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

B.2 Datenerfassung auf dieser Webseite

B.2.1 Einsatz von Cookies

Wir verwenden sogenannte „Cookies“. Cookies sind kleine Datenpakete, die auf deinem Endgerät zwischengespeichert werden, wenn du diese Webseite besuchst. Sie enthalten beispielsweise Angaben zur Sprache, Seiteneinstellungen, deine E-Mail-Adresse und deinen Namen (bei Login).

Cookies haben verschiedene Funktionen. Zahlreiche Cookies sind technisch notwendig, da bestimmte Webseitenfunktionen ohne diese nicht zur Verfügung stehen (z. B. die Warenkorbfunktion oder die Anzeige von Videos). Andere Cookies dienen dazu, das Verhalten von Nutzenden auszuwerten oder Werbung anzuzeigen.

Cookies werden entweder vorübergehend für die Dauer einer Sitzung (Session-Cookies) oder dauerhaft (permanente Cookies) auf deinem Endgerät gespeichert. Session-Cookies werden nach Ende deines Besuchs automatisch gelöscht. Permanente Cookies bleiben auf deinem Endgerät gespeichert, bis du diese selbst löschst oder eine automatische Löschung durch deinen Webbrowser erfolgt.

Teilweise können auch Cookies von Drittunternehmen auf deinem Endgerät gespeichert werden, wenn du unsere Seite besuchst (Third-Party-Cookies). Diese ermöglichen uns und dir die Nutzung bestimmter Dienstleistungen des Drittunternehmens (z. B. Cookies zur Abwicklung von Zahlungsdienstleistungen).

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs, zur Bereitstellung bestimmter, von dir erwünschter Funktionen (z. B. für die Warenkorbfunktion) oder zur Optimierung der Webseite (z. B. Cookies zur Messung des Webpublikums) erforderlich sind (notwendige Cookies), werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert, sofern keine andere Rechtsgrundlage angegeben wird.

Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von notwendigen Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung unserer Dienste. Sofern eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies und vergleichbaren Wiedererkennungstechnologien abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage dieser Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG); die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Du kannst deinen Browser so einstellen, dass du über das Setzen von Cookies informiert wirst. So kannst du Cookies im Einzelfall oder für bestimmte Fälle erlauben oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Webseite eingeschränkt sein.

Soweit Cookies von Drittunternehmen oder zu Analysezwecken eingesetzt werden, werden wir dich hierüber im Rahmen dieser Datenschutzerklärung gesondert informieren und ggf. eine Einwilligung abfragen.

Hier kannst du deine Cookie-Einstellungen bearbeiten:

B.2.2 Cookie-Einwilligung mit OneTrust

Unsere Webseite nutzt die Cookie-Consent-Technologie von OneTrust, um deine Einwilligung zur Speicherung bestimmter Cookies auf deinem Endgerät einzuholen und diese datenschutzkonform zu dokumentieren.

Anbieterin dieser Technologie ist die OneTrust Technology Limited, 82 St John St, Farringdon, London EC1M 4JN, Großbritannien.

OneTrust wird verwendet, um die Cookie-Einstellungen für die gesamte Webseite abzuspeichern. OneTrust speichert Informationen über die Kategorien von Cookies, die von der Webseite verwendet werden, und darüber, ob die Nutzenden eine Zustimmung zur Verwendung der einzelnen Kategorien erteilt oder widerrufen haben. Dies ermöglicht uns, zu verhindern, dass Cookies in jeder Kategorie im Browser der Nutzenden gesetzt werden, wenn keine Zustimmung erteilt wird.

OneTrust verwendet für die Informationsspeicherung Cookies, die eine normale Lebensdauer von einem Jahr haben, so dass die Präferenzen wiederkehrender Besucher gespeichert werden. Details zur Datenverarbeitung von OneTrust findest du unter:
https://www.onetrust.de/datenschutzerklaerung/.

Der Einsatz der Cookie-Consent-Technologie von OneTrust erfolgt, um die gesetzlich vorgeschriebenen Einwilligungen für den Einsatz von Cookies einzuholen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

B.2.3 Server-Log-Dateien

Unser Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in sogenannten Server-Log-Dateien, die dein Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion,

  • verwendetes Betriebssystem,

  • Referrer URL,

  • Hostname des zugreifenden Rechners,

  • Uhrzeit der Serveranfrage,

  • IP-Adresse.

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung unserer Webseite – hierzu müssen die Server-Log-Dateien erfasst werden.

B.2.4 Kontaktformular

Wenn du uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lässt, werden deine Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von dir dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne deine Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern deine Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), sofern diese abgefragt wurde. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Die von dir im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis du uns zur Löschung aufforderst, deine Einwilligung zur Speicherung widerrufst oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung deiner Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

B.3 Plugins und Tools

B.3.1 YouTube mit erweitertem Datenschutz

Diese Webseite bindet Videos der Webseite YouTube ein. Betreiberin der Seiten ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Wir nutzen YouTube im erweiterten Datenschutzmodus. Dieser Modus bewirkt laut YouTube, dass YouTube keine Informationen über die Besuchenden auf dieser Webseite speichert, bevor diese sich das Video ansehen. Die Weitergabe von Daten an YouTube-Partner wird durch den erweiterten Datenschutzmodus hingegen nicht zwingend ausgeschlossen. So stellt YouTube – unabhängig davon, ob du dir ein Video ansiehst – eine Verbindung zum Google DoubleClick-Netzwerk her.

Sobald du ein YouTube-Video auf dieser Webseite startest, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten du besucht hast. Wenn du in deinem YouTube-Account eingeloggt bist, ermöglicht dir YouTube, dein Surfverhalten direkt deinem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies kannst du verhindern, indem du dich aus deinem YouTube-Account ausloggst.

Des Weiteren kann YouTube nach Starten eines Videos verschiedene Cookies auf deinem Endgerät speichern oder vergleichbare Wiedererkennungstechnologien (z. B. Device-Fingerprinting) einsetzen. Auf diese Weise kann YouTube Informationen über Besuchende dieser Webseite erhalten. Diese Informationen werden u. a. verwendet, um Videostatistiken zu erfassen, die Anwenderfreundlichkeit zu verbessern und Betrugsversuchen vorzubeugen.

Gegebenenfalls können nach dem Start eines YouTube-Videos weitere Datenverarbeitungsvorgänge ausgelöst werden, auf die wir keinen Einfluss haben.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwilligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Informationen im Endgerät des Nutzenden (z. B. Device-Fingerprinting) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Weitere Informationen über den Datenschutz bei YouTube findest du in deren Datenschutzerklärung unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

B.3.2 Google Maps

Diese Seite nutzt den Kartendienst Google Maps. Anbieterin ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, deine IP-Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir haben keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Wenn Google Maps aktiviert ist, kann Google zum Zwecke der einheitlichen Darstellung der Schriftarten Google Fonts verwenden. Beim Aufruf von Google Maps lädt dein Browser die benötigten Web Fonts in deinen Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Webseite angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwilligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Informationen im Endgerät des Nutzenden (z. B. Device-Fingerprinting) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details findest du hier:
https://privacy.google.com/businesses/gdprcontrollerterms/ und hier:
https://privacy.google.com/businesses/gdprcontrollerterms/sccs/.

Mehr Informationen zum Umgang mit Daten von Nutzenden findest du in der Datenschutzerklärung von Google:
https://policies.google.com/privacy?hl=de.

B.3.3 Spotify

Auf dieser Webseite sind Funktionen des Musik-Dienstes Spotify eingebunden. Anbieterin ist die Spotify AB, Birger Jarlsgatan 61, 113 56 Stockholm in Schweden. Die Spotify-Plugins erkennst du an dem Logo auf dieser Webseite. Eine Übersicht über die Spotify-Plugins findest du unter:
https://developer.spotify.com.

Durch die Einbindung von Spotify kann beim Besuch dieser Webseite über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen deinem Browser und dem Spotify-Server hergestellt werden. Spotify erhält dadurch die Information, dass du mit deiner IP-Adresse diese Webseite besucht hast. Wenn du den Spotify-Button anklickst, während du in deinem Spotify-Account eingeloggt bist, kannst du die Inhalte dieser Webseite auf deinem Spotify-Profil verlinken. Dadurch kann Spotify den Besuch dieser Webseite deinem Account zuordnen.

Wir weisen darauf hin, dass bei der Nutzung von Spotify Cookies von Google Analytics eingesetzt werden, sodass deine Nutzungsdaten bei der Nutzung von Spotify auch an Google weitergegeben werden können. Google Analytics ist ein Tool des Google-Konzerns mit Sitz in den USA zur Analyse des Nutzungsverhaltens. Für diese Einbindung ist allein Spotify verantwortlich. Wir, als Webseitenbetreiber, haben auf diese Verarbeitung keinen Einfluss.

Die Speicherung und Analyse der Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der ansprechenden akustischen Ausgestaltung unserer Webseite. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwilligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Informationen im Endgerät des Nutzenden (z. B. Device-Fingerprinting) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung von Spotify:
https://www.spotify.com/de/legal/privacy-policy/.

Wenn du nicht wünschst, dass Spotify den Besuch dieser Webseite deinem Spotify-Nutzerkonto zuordnen kann, logge dich bitte aus deinem Spotify-Benutzerkonto aus.

B.4 Analyse-Tools und Werbung

B.4.1 Google Analytics

Wir nutzen Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieterin ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Google Analytics ermöglicht es uns, das Verhalten der Webseitenbesuchenden zu analysieren. Hierbei erhalten wir verschiedene Daten von Nutzenden, wie z. B. Seitenaufrufe, Verweildauer, verwendete Betriebssysteme und Herkunft des Nutzenden. Diese Daten werden dem jeweiligen Endgerät der Nutzenden zugeordnet. Eine Zuordnung zu einer User-ID erfolgt nicht.

Google Analytics verwendet Technologien, die die Wiedererkennung der Nutzenden zum Zwecke der Analyse des Nutzungsverhaltens ermöglichen (z. B. Cookies oder Device-Fingerprinting). Die von Google erfassten Informationen über die Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Nutzung dieses Dienstes erfolgt auf Grundlage deiner Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details findest du hier:
https://privacy.google.com/businesses/controllerterms/mccs/.

IP-Anonymisierung

Wir haben auf dieser Webseite die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird deine IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um deine Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser-Plugin

Du kannst die Erfassung und Verarbeitung deiner Daten durch Google verhindern, indem du das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterlädst und installierst:
https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Mehr Informationen zum Umgang mit Daten von Nutzenden bei Google Analytics findest du in der Datenschutzerklärung von Google:
https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Demografische Merkmale bei Google Analytics

Diese Webseite nutzt die Funktion „demografische Merkmale“ von Google Analytics, um den Webseitenbesuchenden passende Werbeanzeigen innerhalb des Google-Werbenetzwerks anzeigen zu können. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Webseitenbesuchenden enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Du kannst diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in deinem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung deiner Daten durch Google Analytics – wie im Punkt „G.2 Widerruf der Einwilligung“ dargestellt – generell untersagen.

Auftragsverarbeitung

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

B.4.2 Google Ads

Wir verwenden Google Ads. Google Ads ist ein Online-Werbeprogramm der Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Google Ads ermöglicht es uns, Werbeanzeigen in der Google-Suchmaschine oder auf Drittwebseiten auszuspielen, wenn der Nutzende bestimmte Suchbegriffe bei Google eingibt (Keyword-Targeting). Ferner können zielgerichtete Werbeanzeigen anhand der bei Google vorhandenen Daten der Nutzenden (z. B. Standortdaten und Interessen) ausgespielt werden (Zielgruppen-Targeting). Wir als Webseitenbetreiber können diese Daten quantitativ auswerten, indem wir beispielsweise analysieren, welche Suchbegriffe zur Ausspielung unserer Werbeanzeigen und wie viele Anzeigen zu entsprechenden Klicks geführt haben.

Die Nutzung dieses Dienstes erfolgt auf Grundlage deiner Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details findest du hier:
https://policies.google.com/privacy/frameworks und hier:
https://privacy.google.com/businesses/controllerterms/mccs/.

B.4.3 Adjust

Um unsere Marketingaktivitäten zu optimieren, nutzen wir den Dienstleister Adjust (Adjust GmbH, Saarbrücker Str. 37A, 10405 Berlin) Zweck der Datenverarbeitung mit Adjust ist die Analyse des Nutzungsverhaltens und des Weges, auf dem der Nutzende zur hvv switch App gelangt ist. Die Nutzungsanalysen werden ausgewertet und zur Optimierung der Nutzerkommunikation verwendet. Dabei werden Daten in der Messung erhoben und pseudonymisiert verarbeitet. Die Daten werden von Adjust mittels unterschiedlicher Methoden ermittelt. Hierzu gehören die Nutzung von Advertising IDs, Device IDs sowie Adjust Reftags und der sogenannte „Hashed Fingerprint“ (Nutzung öffentlich zugänglicher Gerätestatistiken). Die über Adjust erhobenen Daten informieren beispielsweise über den Download der hvv switch App, den Online-Werbekanal, über den der Download generiert wurde, sowie den Öffnungszeitpunkt der hvv switch App.

Die Analyse durch Adjust hilft uns, die Kommunikation immer weiter zu verbessern und auf deine Bedürfnisse gezielt anzupassen. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Adjust findest du unter https://www.adjust.com/privacy-policy/.

Die Nutzung dieses Dienstes erfolgt auf Grundlage deiner Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Hier gelangst du in den App Store sowie den Play Store, ohne über Adjust dahin weitergeleitet zu werden:

App Store (Apple)
Google Play Store

C. hvv switch in sozialen Netzwerken

C.1 Datenverarbeitung durch soziale Netzwerke

C.1.1 Allgemein

Wir unterhalten öffentlich zugängliche Profile in sozialen Netzwerken. Die im Einzelnen von uns genutzten sozialen Netzwerke findest du weiter unten.

Soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter etc. können dein Verhalten der Nutzung in der Regel umfassend analysieren, wenn du deren Webseite oder eine Webseite mit integrierten Social-Media-Inhalten (z. B. Like-Buttons oder Werbebannern) besuchst. Durch den Besuch unserer Social-Media-Präsenzen werden zahlreiche datenschutzrelevante Verarbeitungsvorgänge ausgelöst, die im Folgenden beschrieben sind.

Wenn du in deinem Social-Media-Account eingeloggt bist und unsere Social-Media-Präsenz besuchst, kann die Betreiberin oder der Betreiber des Social-Media-Portals diesen Besuch deinem Account zuordnen. Deine personenbezogenen Daten können unter Umständen aber auch dann erfasst werden, wenn du nicht eingeloggt bist oder keinen Account beim jeweiligen Social-Media-Portal besitzt. Diese Datenerfassung erfolgt in diesem Fall beispielsweise über Cookies, die auf deinem Endgerät gespeichert werden, oder durch Erfassung deiner IP-Adresse.

Mit Hilfe der so erfassten Daten können die Betreiberinnen oder Betreiber der Social-Media-Portale Profile der Nutzenden erstellen, in denen die Präferenzen und Interessen hinterlegt sind. Auf diese Weise kann dir interessenbezogene Werbung innerhalb und außerhalb der jeweiligen Social-Media-Präsenz angezeigt werden. Sofern du über einen Account beim jeweiligen sozialen Netzwerk verfügst, kann dir interessenbezogene Werbung auf allen Geräten angezeigt werden, auf denen du eingeloggt bist oder warst.

Bitte beachte, dass wir nicht alle Verarbeitungsprozesse auf den Social-Media-Portalen nachvollziehen können. Je nach Anbieter können daher ggf. weitere Verarbeitungsvorgänge von den Betreiberinnen und Betreibern der Social-Media-Portale durchgeführt werden. Details hierzu entnimmst du bitte den Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Social-Media-Portale.

C.1.2 Rechtsgrundlage

Unsere Social-Media-Auftritte sollen eine möglichst umfassende Präsenz im Internet gewährleisten. Hierbei handelt es sich um ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die von den sozialen Netzwerken initiierten Analyseprozesse beruhen ggf. auf abweichenden Rechtsgrundlagen, die von den Betreiberinnen und Betreibern der sozialen Netzwerke anzugeben sind (z. B. Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

C.1.3 Verantwortliche und Geltendmachung von Rechten

Wenn du einen unserer Social-Media-Auftritte (z. B. Facebook) besuchst, sind wir gemeinsam mit dem Betreibenden der Social-Media-Plattform für die bei diesem Besuch ausgelösten Datenverarbeitungsvorgänge verantwortlich. Du kannst deine Rechte (Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit und Beschwerde) grundsätzlich sowohl ggü. uns als auch ggü. den Betreibenden des jeweiligen Social-Media-Portals (z. B. Facebook) geltend machen.

Bitte beachte, dass wir trotz der gemeinsamen Verantwortlichkeit mit den Social-Media-Portal-Betreiberinnen oder -betreiber nicht vollumfänglich Einfluss auf die Datenverarbeitungsvorgänge der Social-Media-Portale haben. Unsere Möglichkeiten richten sich maßgeblich nach der Unternehmenspolitik des jeweiligen Anbietenden.

C.1.4 Speicherdauer

Die unmittelbar von uns über die Social-Media-Präsenz erfassten Daten werden von unseren Systemen gelöscht, sobald du uns zur Löschung aufforderst, deine Einwilligung zur Speicherung widerrufst oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Gespeicherte Cookies verbleiben auf deinem Endgerät, bis du sie löschst. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insb. Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Auf die Speicherdauer deiner Daten, die von den Betreibenden der sozialen Netzwerke zu eigenen Zwecken gespeichert werden, haben wir keinen Einfluss. Für Einzelheiten dazu informiere dich bitte direkt bei den Betreibenden der sozialen Netzwerke (z. B. in deren Datenschutzerklärung, siehe folgender Abschnitt).

C.2 Soziale Netzwerke im Einzelnen

C.2.1 Facebook

Wir verfügen über ein Profil bei Facebook. Anbieterin dieses Dienstes ist die Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland (nachfolgend Meta). Die erfassten Daten werden nach Aussage von Meta auch in die USA und in andere Drittländer übertragen.

Wir haben mit Meta eine Vereinbarung über eine gemeinsame Verarbeitung (Controller Addendum) geschlossen. In dieser Vereinbarung wird festgelegt, für welche Datenverarbeitungsvorgänge wir bzw. Meta verantwortlich sind, wenn du unsere Facebook-Page besuchst. Diese Vereinbarung kannst du unter folgendem Link einsehen:
https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum.

Du kannst deine Werbeeinstellungen selbstständig in deinem Nutzer-Account anpassen. Klicke hierzu auf folgenden Link und logge dich ein:
https://www.facebook.com/settings?tab=ads.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details findest du hier:
https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum und https://de-de.facebook.com/help/566994660333381.

Details entnimmst du bitte der Datenschutzerklärung von Facebook:
https://www.facebook.com/about/privacy/.

C.2.2 Twitter

Wir nutzen den Kurznachrichtendienst Twitter. Anbieterin ist die Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07, Irland.

Du kannst deine Twitter-Datenschutzeinstellungen selbstständig in deinem Nutzer-Account anpassen. Klicke hierzu auf folgenden Link und logge dich ein:
https://twitter.com/personalization.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details findest du hier:
https://gdpr.twitter.com/en/controller-to-controller-transfers.html.

Details entnimmst du bitte der Datenschutzerklärung von Twitter:
https://twitter.com/de/privacy.

C.2.3 Instagram

Wir verfügen über ein Profil bei Instagram. Anbieterin dieses Dienstes ist die Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details findest du hier:
https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum, https://help.instagram.com/519522125107875 und https://de-de.facebook.com/help/566994660333381.

Details entnimmst du bitte der Datenschutzerklärung von Instagram:
https://help.instagram.com/519522125107875.

C.2.4 YouTube

Wir verfügen über ein Profil bei YouTube. Anbieterin ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Details entnimmst du bitte der Datenschutzerklärung von YouTube:
https://policies.google.com/privacy?hl=de.

D. Anfragen an den Kundenservice

Wenn du uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktierst, wird deine Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung deines Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern deine Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), sofern diese abgefragt wurde; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Die von dir an uns per Kontaktanfrage übersandten Daten verbleiben bei uns, bis du uns zur Löschung aufforderst, deine Einwilligung zur Speicherung widerrufst oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung deines Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

E. Speicherdauer

Soweit innerhalb dieser Datenschutzerklärung keine spezielle Speicherdauer genannt wurde, verbleiben deine personenbezogenen Daten bei uns, bis der Zweck für die Datenverarbeitung entfällt. Wenn du ein berechtigtes Löschersuchen geltend machst oder eine Einwilligung zur Datenverarbeitung widerrufst, werden deine Daten gelöscht, sofern wir keine anderen rechtlich zulässigen Gründe für die Speicherung deiner personenbezogenen Daten haben (z. B. steuer- oder handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen). Sofern rechtlich zulässige Gründe bestehen, erfolgt die Löschung nach Fortfall dieser Gründe.

F. Hinweis zur Datenweitergabe in die USA und sonstige Drittstaaten

Wir verwenden unter anderem Tools von Unternehmen mit Sitz in den USA oder sonstigen datenschutzrechtlich nicht sicheren Drittstaaten. Wenn diese Tools aktiv sind, können deine personenbezogenen Daten in diese Drittstaaten übertragen und dort verarbeitet werden. Wir weisen darauf hin, dass in diesen Ländern kein mit der EU vergleichbares Datenschutzniveau garantiert werden kann. Beispielsweise sind US-Unternehmen dazu verpflichtet, personenbezogene Daten an Sicherheitsbehörden herauszugeben, ohne dass du als betroffene Person hiergegen gerichtlich vorgehen könntest. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass US-Behörden (z. B. Geheimdienste) deine auf US-Servern befindlichen Daten zu Überwachungszwecken verarbeiten, auswerten und dauerhaft speichern. Wir haben auf diese Verarbeitungstätigkeiten keinen Einfluss.

G. Datenschutzrechte

Die DSGVO gewährt Betroffenen, deren personenbezogene Daten von uns verarbeitet werden, bestimmte Rechte, über die wir dich an dieser Stelle aufklären möchten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Datenschutz bei hvv switch kannst du dich gerne an uns als Verantwortlichen oder an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Die Kontaktdaten findest du im Abschnitt A.

G.1 Auskunft, Löschung und Berichtigung

Du hast jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über deine bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Dies schließt Auskünfte über den Zweck der Verarbeitung, die Kategorie der genutzten Daten, deren Empfänger und die geplante Dauer der Datenspeicherung bzw. die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer ein. Ferner steht dir ein Recht auf Löschung und/oder Berichtigung der Daten zu, insbesondere wenn die Daten unvollständig oder unrichtig sind, sie für den Zweck, für den sie erhoben wurden, nicht mehr notwendig sind, oder die Einwilligung zur Verarbeitung von dir widerrufen wurde.

G.2 Widerruf der Einwilligung

Soweit die Datenverarbeitung mit deiner Einwilligung erfolgt, kannst du diese jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail aus. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

G.3 Recht auf Widerspruch

Soweit die Datenverarbeitung aufgrund eines berechtigten Interesses unsererseits erfolgt, hast du das Recht, Widerspruch gegen die Datenverarbeitung einzulegen. Voraussetzung hierfür sind Gründe, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben (Art. 21 Abs. 1 DSGVO).

G.4 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Du hast das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu verlangen. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

  • Wenn du die Richtigkeit deiner bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreitest, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen.

  • Für die Dauer der Prüfung hast du das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu verlangen.

  • Wenn die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah oder geschieht, kannst du statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.

  • Wenn wir deine personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, diese jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, hast du das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu verlangen.

  • Wenn du einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt hast, muss eine Abwägung zwischen deinen und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, hast du das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu verlangen.

G.5 Recht auf Datenübertragbarkeit

Du hast das Recht, Daten, die wir auf Grundlage deiner Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an dich oder an einen Dritten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern du die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangst, erfolgt dies nur, soweit dies technisch machbar ist.

G.6 Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Solltest du der Ansicht sein, dass wir gegen Datenschutzrecht verstoßen, steht dir ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe. In Hamburg erreichst du die zuständige Aufsichtsbehörde unter: Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Ludwig-Erhard-Str. 22, 20459 Hamburg, E-Mail: mailbox@datenschutz.hamburg.de.

Stand: Dezember 2022