Die häufigsten Fragen
hvv Any Test

Ursprünglich sollte die Funktion zum Frühjahr dieses Jahres an den Start gehen. Da eine parallele Einführung zum 9-Euro-Ticket jedoch nicht sinnvoll war, wurde der Launch auf die Zeit danach in den Herbst verschoben. Für die Zwischenzeit hat der hvv nun eine kostenfreie Testversion bereitgestellt. Beim Thema Ticket und Abrechnung sind höchste Qualität und absolute Verlässlichkeit entscheidend. Darum möchten wir den Sommer aktiv nutzen, um so viel Feedback wir möglich von Nutzer*innen zu erhalten. So können erste Anwender*innen sich bereits mit der Funktion vertraut machen und sie auf Herz und Nieren prüfen. Außerdem wollen wir sehen, ob das von uns erwartete Nutzungsverhalten bei hvv Any sich in der Realität widerspiegelt und sind auf eurer Feedback gespannt. Feedback bitte per E-Mail an hvv.any@hochbahn.de.

Wie hilfreich war diese Antwort für dich?
Kategorie:

Die aufgezeichneten Daten werden natürlich in erster Linie für den normalen Prozess der Fahrtenermittlung verwendet. Da wir die Qualität der aufgezeichneten Daten der verwendeten Endgeräte und der Fahrtenermittlung validieren wollen, verwenden wir die aufgezeichneten Daten für eine Analyse der Daten selbst und einen Vergleich zwischen den aufgezeichneten Daten und der daraus ermittelten Fahrt. Das Ziel ist hierbei, auftretende Fehler zu finden, zu analysieren und abzustellen, um die bereits hohe Qualität noch weiter zu steigern.

Wie hilfreich war diese Antwort für dich?
Kategorie:

Zur Nutzung der Beta-Version benötigt ihr ein Smartphone mit Zugang zum mobilen Internet. Auf dem Gerät muss mindestes iOS 14.x oder Android 7.x installiert sein. Für die Nutzung von hvv Any muss die hvv switch App Zugriff auf die Standortdaten, Bluetooth sowie die Fitness-Daten haben. Des Weiteren müsst ihr euch natürlich als hvv switch Kunde oder Kundin registrieren und formal ein Zahlungsmittel wie z.B. PayPal oder Kreditkarte hinterlegen. Natürlich könnt ihr auch euer bereits bestehendes hvv switch Konto und die dort hinterlegten Zahlungsmittel verwenden. Aber keine Sorge: Ihr müsst für die Testfahrten nichts zahlen. Da Ihr jedoch eine „echte“ App ausprobiert, bekommt Ihr auch eine Rechnung, die dann aber während der Beta-Phase 0,00 Euro beträgt.

Um die Beta App an euch zu verteilen, brauchen wir eure Google ID bzw. Apple ID. Das ist die E-Mail-Adresse mit der ihr auf eurem Endgerät angemeldet seid.

Wie hilfreich war diese Antwort für dich?
Kategorie:

Wir erwarten von euch eigentlich nur zwei Sachen: Zum einen, dass ihr mindestens an zwei Tagen in der Woche mit hvv Any das Angebot des hvv nutzt. Zum anderen erwarten wir, dass ihr euch direkt an uns wendet, wenn irgendetwas schief läuft, ihr euch eine Verbesserung im allgemeinen wünscht oder einfach eine Frage habt. Das macht ihr am besten per E-Mail an hvv.any@hochbahn.de.

Wie hilfreich war diese Antwort für dich?
Kategorie:

Ihr bekommt für eure Teilnahme für die Zeit der Testphase Freifahrten im Bereich A-F. Ihr könnt außerdem bis zu vier weitere Personen (Erwachsene oder Kinder) bei euren Fahrten mitnehmen. Und das Beste: ihr habt natürlich auch die Möglichkeit, direkt am Feinschliff von hvv Any mitzuwirken und die weitere Entwicklung mitzugestalten.

Wie hilfreich war diese Antwort für dich?
Kategorie:

Ja, bei der Nutzung von hvv Any muss die hvv switch App die gesamte Zeit laufen und darf nicht beendet werden, da sonst keine Daten für die Berechnung der Fahrt aufgezeichnet werden können. D.h. nicht, dass der Screen die ganze Zeit angeschaltet sein muss oder auf eurem Smartphone während der Nutzung von hvv Any keine anderen Apps genutzt werden können. Die hvv switch App darf eben nur nicht beendet werden. Ist die App zu lange nicht aktiv (max. 2 Minuten), wird eure Fahrtberechtigung entzogen.

Wie hilfreich war diese Antwort für dich?
Kategorie:

Kurzfristig kann es helfen, die erste Aktivierung mit einer stabilen Internetverbindung durchzuführen (z.B. im WLAN) und / oder die App beenden und neu zu starten.

Wie hilfreich war diese Antwort für dich?
Kategorie:

Die E-Mail mit dem Downloadlink für Testflight (Apple Beta Programm) kommt direkt von Apple. Bitte prüft auch eure Spam-Ordner. Alle registrierten Nutzer*innen, die eine korrekte Apple ID angegeben haben, sollten auch eine Einladung erhalten haben. Wenn ihr keine Einladung erhalten habt, wendet euch bitte an hvv.any@hochbahn.de. Wir werden dann gemeinsam mit euch prüfen, wo es hakt.

Wie hilfreich war diese Antwort für dich?
Kategorie:

Damit wir alle Prozesse abbilden können benötigen wir ein Zahlungsmittel: PayPal oder Kreditkarte (American Express, Visa oder Mastercard). Nur so können wir den gesamten Verkaufsprozess für dich und uns abbilden. Die Kosten deiner Fahrten werden dir unter „meine Fahrten“ am Folgetag angezeigt. Außerdem erhältst du noch eine Rechnung per E-Mail. Dank des, während der Testphase gültigen hvv Any Rabatts von 100% für die Nutzung des hvv wird dein hinterlegtes Zahlungsmittel jedoch nicht belastet.

Wie hilfreich war diese Antwort für dich?
Kategorie:

Grundsätzlich ist mit hvv An die Mitnahme von bis zu vier Personen möglich - Kinder wie Erwachsene. Die Einstellungen dazu findet ihr oberhalb des „Fahrt beginnen“ Buttons, über den Stift lässt sich die Personenanzahl bearbeiten. An derselben Stelle lässt sich auch die Beförderungsklasse wählen. Die Einstellungen bleiben über den Tag bestehen, wenn ihr ie nicht aktiv vor der nächsten Fahrt ändert.

Wie hilfreich war diese Antwort für dich?
Kategorie: